Mobile Soziale Dienste

Auch wer nicht mehr ganz gesund oder nur noch eingeschränkt beweglich ist, möchte gern so lange wie möglich in der eigenen Wohnung leben.

Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags geben Mobile Soziale Dienste des ASB mit einer Reihe von Hilfsangeboten,

z.B.:

  • Praktische Unterstützung bei der Haushaltsführung (auch z.B. Rasenmähen und Blumengießen)
  • Erledigung von Einkäufen und anderen Besorgungen
  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • Begleitung zum Arzt oder zu Behörden
  • Gestaltung der Freizeit, z.B. Begleitung beim Spazierengehen, vorlesen oder einfach gemeinsam Kaffee trinken

Zu den Leistungen der Mobilen Sozialen Dienste, die in vielen ASB-Gliederungen zu den Sozialstationen und ambulanten Diensten gehört,  zählen aber auch leichte pflegerische Hilfen, wie die Unterstützung bei der Körperpflege und beim An- und Auskleiden sowie die Begleitung zum Bad oder zur Toilette.